„Casanova“ Stadtführung Dresden

Welchen Grund konnte der venezianische Abenteurer und Dandy Giacomo Casanova (1725 – 1798) wohl haben Dresden einen Besuch abzustatten? Richtig eine Frau. Allerdings handelte es sich nicht um eine amouröse Eroberung, sondern vielmehr um familiäre Bande.

Seine Mutter Giovanna Maria Casanova, geborene Farussi (1708 – 1776) war ab 1738 als Schauspielerin am Dresdener Hoftheater engagiert. Auch sein jüngerer Bruder Giovanni Battista Casanova (1728 – 1795) war eng mit Dresden verbunden.

Er gründete zusammen mit Johann Friedrich Reiffenstein die Dresdener Kunstakademie, an der er auch als Professor tätig war. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch das höfische Dresden des 18. Jahrhunderts, wandeln Sie auf den Spuren Giacomo Casanovas und erkunden Sie auch seine Reisestationen, wie der ehemaligen Hofoper am Zwinger, das Hotel „Stadt Rom“ am Altmarkt oder dem einstigen Galeriegebäude Johanneum.

„Casanova“ Stadtführung Dresden für Gruppen

1,5-stündige Casanova Führung pro Gruppe bis 10 Personen: 89,00 €

– jeder weitere Teilnehmer: zzgl. 7,00 €
– Verlängerung der Stadtführung um je 30 Min.: zzgl. 20,00 €
– (Um-)Buchungen weniger als 5 Tage vor der Führung: zzgl. 20,00 €
– Stadtführung Dresden am Samstag oder Sonntag: ohne Aufpreis
– Führungen vom 23.12.2016 – 01.01.2017: zzgl. 50,00 €

Dauer: 1,5 Stunden
Datum und Uhrzeit: frei wählbar
Gruppengröße:
2 bis 30 Personen
Treffpunkt: auf dem Theaterplatz am Reiterstandbild

Buchungshotline: 0351 – 41 880 952

Buchungshinweise

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Nettopreise. Privatkunden, deren Rechnung nicht auf eine Firma oder Institution auszustellen ist, erhalten die Leistungen von k3 stadtführungen Dresden brutto zu den angegebenen Nettopreisen.

Beachten Sie, dass Ihre Buchung erst nach Versand unserer Buchungsbestätigung an Ihre Emailadresse gültig ist. Eine Stornierung Ihrer Stadtführung Dresden ist bis eine Woche vor dem vereinbarten Führungstermin kostenfrei. In einem solchen Fall werden bereits geleistete Honorare umgehend erstattet. Bei einer späteren Absage berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von 50%, bei Absagen am Tag der Führung oder bei Nichterscheinen in Höhe von 100% des Honorars.