Stadtführung Dresden

Stadtführung Dresden

Stadtführungen Dresden

Besuchen Sie Dresden und verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit einer Stadtführung durch die Altstadt, um einen umfassenden Überblick über Dresdens Geschichte von der Residenzstadt bis zur Landeshauptstadt, von der ersten Erwähnung im 13. Jahrhundert bis zur schweren Zerstörung im 20. Jahrhundert und vom Wiederaufbau bis zur Wiedervereinigung zu erhalten. Mit einer Stadtrundfahrt Dresden besichtigen Sie neben den Highlights der Innenstadt auch spannende Ziele in den anderen Ortsteilen Dresdens und schließen auf Wunsch eine Architekturführung durch das Barockquartier an. Zu später Stunde treffen Sie den Nachtwächter an, der Ihnen auf seinem abendlichen Rundgang die Geschichten erzählt, die sich zu seiner Zeit in der Stadt abspielen. Entdecken Sie neben der Stadtführung und dem Nachtwächterrundgang in Dresden weitere Angebote von k3 stadtführungen, die Ihren Dresden Besuch einzigartig machen werden. Gutscheine für unsere Veranstaltungen und Führungen Verschenken Sie einen Gutschein für das Programm von k3 stadtführungen.

Stadtrundgang durch Dresden

In der Stadtführung entdecken Sie mit Frauenkirche, Zwinger, Semperoper, Hofkirche und anderem mehr die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens. Lassen Sie sich vom Kurfürsten August dem Starken in seine Zeit entführen und erleben Sie den prachtvollen Glanz, den die Barockstadt ihm verdankt. Begleiten Sie den Nachtwächter im Schein seiner Laterne durch die nächtlichen Gassen und lauschen Sie seinen Geschichten aus früheren Zeiten. Lassen Sie sich in den Abendstunden von der Romantik der Elbmetropole verzaubern und erleben Sie die Schönheit der Stadt im nächtlichen Glanz. Genießen Sie den Blick auf die schönsten Sehenswürdigkeiten der Dresdener Innenstadt und der näheren Umgebung ganz bequem aus Ihrem Reisebus. Entdecken Sie Glanzstücke barocker Architektur, für die Dresden so berühmt ist, und die der Stadt den Beinamen „Elbflorenz“ verliehen hat. Erkunden Sie Dresden vor allem mit Blick auf die berühmten Kirchen wie Kreuzkirche und Frauenkirche und ihre wechselvolle Geschichte. Erkunden Sie verschiedene Baustile von Barock über sozialistischen Realismus bis zu zeitgenössischer Architektur, die das Bild der Stadt prägen. Lernen Sie eines der ältesten Bauwerke Dresdens kennen und entdecken Sie am Residenzschloss Stilrichtungen von Romanik bis Historismus. Kommen Sie mit uns auf einen Rundgang durch die Gemäldegalerie „Alte Meister“ im Semperbau des Dresdener Zwingers. mErkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt, sowie die idyllischen Elb- und Parklandschaften per Rad. Besuchen Sie mit uns das wunderschöne Schloss Pillnitz, das idyllisch zwischen den Weinbergen und der Elbe vor den Toren der Stadt liegt. Erleben Sie Dresden aus der Sicht Erich Kästners, der hier aufgewachsen ist, und hören Sie Anekdoten aus der Biografie des beliebten Autors. Erkunden Sie mit uns die naturbelassenen Wälder und verzweigten Wasserwege im faszinierenden Biosphärenreservat Spreewald. Entdecken Sie sächsische Winzertradition auf unserer Tour durch Deutschlands kleinstes und nordöstliches Weinbaugebiet an der Elbe. Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch einer der bedeutendsten Sammlungen osmanischer Kunst in den Orient vergangener Jahrhunderte entführen.

„Casanova“ Stadtführung Dresden

Welchen Grund konnte der venezianische Abenteurer und Dandy Giacomo Casanova (1725 – 1798) wohl haben Dresden einen Besuch abzustatten? Richtig eine Frau. Allerdings handelte es sich nicht um eine amouröse Eroberung, sondern vielmehr um familiäre Bande.

Seine Mutter Giovanna Maria Casanova, geborene Farussi (1708 – 1776) war ab 1738 als Schauspielerin am Dresdener Hoftheater engagiert. Auch sein jüngerer Bruder Giovanni Battista Casanova (1728 – 1795) war eng mit Dresden verbunden.

Er gründete zusammen mit Johann Friedrich Reiffenstein die Dresdener Kunstakademie, an der er auch als Professor tätig war. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch das höfische Dresden des 18. Jahrhunderts, wandeln Sie auf den Spuren Giacomo Casanovas und erkunden Sie auch seine Reisestationen, wie der ehemaligen Hofoper am Zwinger, das Hotel „Stadt Rom“ am Altmarkt oder dem einstigen Galeriegebäude Johanneum. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour durch das höfische Dresden des 18. Jahrhunderts und wandeln Sie auf den Spuren Casanovas.

Trag dich in meinen Newsletter ein

Ich halte dich über meine neusten Entdeckungen auf dem Laufenden.

Deine Newsletter-Anfrage wurde versendet.
Beim Übermitteln deiner Daten ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuch es noch einmal.
Nach oben